*
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Skulptur "Plauener S(p)itze" entsteht - Tag 3

Heute habe ich angefangen die Grundkonstruktion mit einer ersten Schicht Beton zu belegen.

Das ist auch für mich eine neue Erfahrung, aber nach ein bisschen probieren und mit viel Gefühl lief es dann ganz gut. Trotzdem hatte ich nach gut 5 Stunden Arbeitszeit und der Verarbeitung von 220 kg Trockenmaterial noch nicht einmal die Hälfte geschafft.

Und plötzlich melden sich Muskeln, von deren Existenz ich schon gar nichts mehr wusste! ;-)

Weil das, was geschafft war, erst einmal trocknen musste, war mein Arbeitstag an der Skulptur bereits am Nachmittag beendet. Auch gut. So bleibt etwas mehr Zeit für Regeneration.

Nun wünsche ich mir für die Nacht oder die frühen Morgenstunden einen leichten Regenschauer, damit das ganze schön langsam trocknet und keine Risse bekommt.

Morgen geht es wieder weiter.

Eure

Martina

Kommentar 0
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail